25 Jan 2010

Gutes Aufbauspiel ermöglicht zwei weitere Siege

Schlagwörter: , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu√ü

Im Kampf um die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft stehen die Faustballerinnen des TV Bretten erstmalig wieder auf einem DM-Qualifikations-Platz. Beim Doppelspieltag in Calw wurden die von Trainer Harald Muckenfuß geforderten vier Punkte eingefahren.

Im ersten Durchgang gegen die schwäbischen Gastgeberinnen benötigten die selbstbewußt aufspielenden Brettenerinnen einige Zeit, um sich auf den harten, schnellen Hallenboden einzustellen. Mit einem knappen 12:10 Satzerfolg setzten sie jedoch schon ein Zeichen.

Im weiteren Verlauf wurde vor allem der Spielaufbau auf allen Positionen immer pr√§ziser, soda√ü den Angreiferinnen beim 11:8 viele leichte Punkte erm√∂glicht wurden. Vor allem die A-Jugendspielerin Janine Gieringer stellte in dieser Phase ihr gro√ües Talent unter Beweis. Im letzten Satz waren die TVB-M√§dels dr√ľckend √ľberlegen und holten sich mit 11:4 einen nach der 2:3 Vorrundenniederlage in dieser Deutlichkeit nicht erwarteten 3:0 Sieg.

Lokalrivale TSV Karlsdorf war im ersten Satz (11:4) des zweiten Spiels nach 8 Angaben-Fehlern der Angreiferinnen nicht in der Lage Paroli zu bieten. Wie ausgewechselt pr√§sentierten sich beide Teams im zweiten Durchgang. Bretten √ľberheblich, eingeschl√§fert und v√∂llig unkonzentriert, mu√üte immer wieder einem R√ľckstand hinterherlaufen und hatte mehrere Satzb√§lle gegen sich. Erst ein Angabenass von Silke Hagino beim Stand von 14:14 beendete den vor allem f√ľr die Betreuer und Anh√§nger nervenaufreibenden Satz.

Danach war die Gegenwehr der Karlsd√∂rfer gebrochen, eine weitere Serie von Eigenfehlern f√ľhrte zum souver√§nen 11:5 und damit zum 3:0 Sieg f√ľr den TVB.

Mit 16:8 Punkten belegen die Melanchthonstädterinnen als Dritter erstmals wieder einen DM-Platz hinter den Damen aus Dennach (24:4) und TuS Aschaffenburg-Damm (20:8).

Beim spannenden Zusammentreffen dieser drei Erstplatzierten trifft das TVB-Team am Sonntag in Aschaffenburg-Damm zuerst auf die Heimmannschaft, dann auf Spitzenreiter TSV Dennach. ‚ÄěMindestens 2 Punkte sind Pflicht‚Äú meint Defensivstammspielerin Adriana Ullo, die am Sonntag aus dienstlichen Gr√ľnden der Mannschaft nicht zur Verf√ľgung stehen kann.

Mit den Trikots des neuen Sponsors DAK in vier Spielen ohne Niederlage

Oben vlnr: Betreuerin Antje Littelmann, Silke Hagino, Jasmin Neulinger, Sandra Mahr, Janine Gieringer, Trainer Harald Muckenfuß

Unten vlnr: Carmen Wirth, Adriana Ullo, Sarah K√ľhner