30 Jan 2012

Männer-Verbandsliga als Vizemeister zu den Aufstiegsspielen

Schlagwörter: , , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu√ü

Am letzten Spieltag der Verbandsliga war der TV Bretten zu Gast in Lahr-Dinglingen, mit dem Ziel, sich das Ticket f√ľr die Aufstiegsspiele zur zweiten Bundesliga zu sichern. Im ersten Spiel traf man auf die zweite Mannschaft der FFW Offenburg. Der erste Satz¬† wurde¬† souver√§n mit 11:6 gewonnen und auch im zweiten Satz (11:7) zeigten die Melanchthonst√§dter beim 2:0 Sieg eine konzentrierte Leistung.
Gastgeber TV  Dinglingen war der zweite Gegner des Tages. Auch hier ließ der TV Bretten keine Zweifel am Siegeswillen aufkommen und holte sich den ersten Durchgang mit 11:6. Nach einem sehr guten Start im zweiten Satz schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ins Spiel der Brettener.  Knapp, aber verdient, ging auch diese Partie mit 2:0 an das Team von Trainer Steffen Dorwarth.
Somit war der 2. Tabellenplatz gesichert. Mit einem 2:0 Erfolg¬† √ľber den Tabellenf√ľhrer, die Routiniers der FFW Offenburg,¬† h√§tten sich die TVB-M√§nner die Meisterschaft sichern k√∂nnen. Die Mannschaft fand jedoch zu keiner Zeit richtig ins Spiel und musste¬† folgerichtig den ersten Satz mit 11:6 abgeben. Der zweite Durchgang verlief √ľber weite Strecken ausgeglichen.¬† Bretten ging sogar in F√ľhrung, verlor dann aber durch leichte individuelle Fehler Satz und Sieg.
Die Vizemeisterschaft bedeutet gleichzeitig auch die Qualifikation f√ľr die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga West, die am 25. und 26. Feburar in Blieskastel stattfinden. Hier will man den Erfolg der Feldsaison wiederholen, um auch in der Halle in der zweitklassig zu spielen.
Im Einsatz waren: Fabian Knapp, Dennis Gienger, Norman Saad√©, Volker van Dawen, Marcel Gieringer, Jens Wahl und Aaron M√ľnkel
Das junge Bezirksligateam spielte vor heimischen Publikum. Die Begegnung mit dem TV Muggensturm wurde¬† 0:2 (7:11; 7:11) verloren. Auch gegen TV √Ėschelbronn 3 setzte es eine √§u√üerst knappe 1:2 (11:13; 11:9; 11:8) Niederlage. Die Spiele gegen den TV Oberndorf 2 und TV Schluttenbach 3 wurden jeweils mit 2:0 S√§tzen souver√§n gewonnen. Mit¬† 4:10 Punkten und 5:10 S√§tzen nimmt man jetzt den 4. Tabellenplatz ein. Es spielten: Frieder Vollmer, Sven Selinka, Tobias Kraus, Hannes Littelmann und Jonas Hausner.

Foto:
Verbandsliga ‚Äď Vizemeister TV Bretten
Hintenvlnr:
Steffen Dorwarth, Norman Saadé,  Dennis Gienger, Volker van Dawen, Jens Wahl
Vornevlnr:
Marcel Gieringer, Fabian Knapp, Aaron M√ľnkel