05 Aug 2012

Faustballfrauen wieder erstklassig

Schlagwörter: , , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu├č

Die Faustballfrauen konnten am vergangenen Wochenende bei den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga S├╝d im eigenen Stadion eine tolle Saison kr├Ânen und schafften nach zweij├Ąhriger Abstinenz wieder den Sprung in die h├Âchste deutsche Spielklasse des Feldfaustballs.

Im ersten Spiel standen sich bei ausgezeichneten Wetter- und Platzverh├Ąltnissen der S├╝dmeister TG Landshut und der TV Vaihingen/Enz gegen├╝ber. Obwohl mannschaftlich geschlossener und technisch versierter, schaffte es das junge Team aus Niederbayern nicht, die 2:1 Satzf├╝hrung ins Ziel zu retten. Nie aufgebend, und vor allem geduldig und ballsicher, gewann der TV Vaihingen/Enz nach ca. 80 min den 5. Satz mit 11:8 und damit das Spiel mit 3:2.

In der zweiten Begegnung sahen ca. 150 begeisterte Zuschauer eines der besten Saisonspiele der Heimmannschaft. Vaihingen hatte, nat├╝rlich auch bedingt durch die kr├Ąftezehrende Auftaktbegegnung, in keiner Phase die Chance, einen Satz zu gewinnen. Der Brettener Angriff mit Janine Gieringer und Sarah Fey setzten schon bei der Angabe die Schwabenm├Ądels unter Druck. Aus dem Spiel heraus wurde fast fehlerfrei agiert und nach pr├Ązisem Aufbau durch Routinier Sarah K├╝hner beinahe alle Angriffe erfolgreich abgeschlossen. Da auch die Defensivspielerinnen Laura K├╝hner und Katharina Fien in Bestform aufspielten und insgesamt nur 16 gegnerische Punkte zuliessen, war der 3:0 Erfolg (11:6, 11:4, 11:4) und dami der Aufstieg schnell unter Dach und Fach.

Trotzdem mu├čten die TVB-M├Ądels noch einmal ran, denn die TG Landshut hatte noch die Chance mit einem Sieg aufzusteigen. Mangelnde Konzentration, verbunden mit vielen leichten Fehlern, und taktische Umstellungen erm├Âglichten dem S├╝dmeister den Gewinn des ersten Satzes (8:11). Die Vaihinger, die auf einen Sieg Brettens angewiesen waren, dachten wahrscheinlich schon an Wettbewerbsverzerrung. Im Heimteam spielte nun in der Abwehr Silke Hagino.

Gegen eine ├╝berzeugend aufspielende TG Landshut gelang es nun nach einer starken k├Ąmpferischen Leistung die n├Ąchsten 3 S├Ątze zwar knapp, aber verdient (11:9, 11:9, 11:8) f├╝r sich zu entscheiden. Als „Meister“ der Aufstiegsrunde spielt das Team von Steffen Dorwarth im n├Ąchsten Jahr wieder in der ersten Liga!

„Nach schwachem Saisonbeginn hat sich meine relativ junge Mannschaft kontinuerlich gesteigert und heute auf den Punkt die Saisonbestleistung abgerufen. Wenn dies auch im n├Ąchsten Jahr so gelingt, werden wir mit dem Abstieg auf jeden Fall nichts zu tun gaben!“

Es spielten: Janine Gieringer, Sarah K├╝hner, Sarah Fey, Laura K├╝hner, Katharina Fien, Silke Hagino und f├╝r die privat verhinderte Adriana Ullo die reaktivierte Carmen K├Âssler.

Das Team wurde durch die Anwesenheit der fast kompletten TV-Vorstandsschaft unterst├╝tzt und m├Âchte sich hierf├╝r herzlich bedanken!

Hintenvlnr: Trainer Steffen Dorwarth, Carmen K├Âssler, Silke Hagino, Sarah Fey, Janine Gieringer

Unten: Sarah K├╝hner, Katharina Fien, Laura K├╝hner