Keine Erfolge zum Saisonabschluß – Abstieg

SteDo:Beim letzten Spieltag in Neuenbürg ging es für die Teams aus Dennach, Niedernhall und Bretten um nichts mehr. Trotz bereits feststehenden Abstieg aus der 1. Liga versuchte das Team um Spielführerin Fien eine versöhnlichen Schlusspunkt unter eine verkorkste Saison zusetzen. Zum Auftakt traf man auf den amtierenden Deutschen Meister im Feld TSV Dennach. Im ersten Satz war man chancenlos und verlor mit 11:4. In Satz zwei und drei versuchte man dagegen zuhalten, dass gelang nur phasenweise und Dennach gewann ohne große Mühe jeweils mit 11:7.

Im Spiel gegen Niedernhall sollte ein Sieg eingefahren werden. Eine desolate Vorstellung führte zu einem schnellen 3:11 Satzverlust. In Satz zwei spielte der TVB wie ausgewechselt und fegte Niedernhall ebenfalls mit 11:3 vom Platz. Der dritte Satz war hart umgekämpft und einige unnötige Fehler verhalfen Niedernhall zu einem knapp 9:11 Satzgewinn.

Bretten stemmte sich zwar gegen die Niederlage konnte aber wegen zuvieler Eigenfehler Niedernhall nicht mehr gefährden und verlor den letzten Satz mit  11:7.

Es spielten Katharina Fien, Janine Gieringer, Adriana Ullo, Sandrine Walker, Sarah Fey und Mona Müller.