Frauen-Bundesliga: Abstieg nach schwierigem Saisonverlauf.

SteDo: Nach dem Aufstieg der Feldsaison in die 1. Bundesliga wollte man in der Hallensaison den Blick auf das obere Tabellenfeld richten. Durch die Verletzung von Angreiferin Janine Gieringer musste das Saisonziel korrigiert werden und der Klassenerhalt rückte in den Vordergrund. Nachdem kurz nach Trainingsauftakt zwei weitere Spielerinnen aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung standen, war der Kader auf ein Minimum geschrumpft. Das Team ließ sich durch diese Rückschläge nicht beeindrucken und zeigte über den gesamten Saisonverlauf gute Leistungen und großes Kämpferherz. Manchmal fehlte einfach das Quäntchen Glück, um enge Spiele für sich zu entscheiden. Allein sechs  Begegnungen wurden jeweils knapp mit 2:3 verloren, sodass der Abstieg in die Zweitklassigkeit nicht mehr zu vermeiden war.. Eine weitere Hiobsbotschaft ereilte das Team am vorletzten Spieltag durch die Verletzung von Abwehrspielerin Alexandra Omar Aziz, die dadurch auch  für die kommende Feldsaison nicht zur Verfügung steht. Es spielten:  Sarah Fey, Janine Gieringer, Adriana Ullo, Katharina Fien, Alexandra Omar Aziz, Silke Hagino, Sandrine Walker, Mona Müller und Jasmin Neulinger.

Der Kader für die kommende Erstligasaison im Feld besteht derzeit aus 6 Spielerinnen. Silke Hagino wird nur noch sporadisch als Spielerin zur Verfügung stehen. Derzeit ist man auf der Suche nach 1-2 Spielerinnen, um die Mannschaft sinnvoll zur ergänzen. Ziel wird der Klassenerhalt sein. Im April stehen bereits die ersten Vorbereitungsturniere in Karlsdorf, Stammheim, Vaihingen an.

Beim ersten Spieltag vor heimischer Kulisse trifft man am 5.5.13 auf zwei Top-Teams der Liga,  den TSV Calw und den amtierenden Deutschen Meister TSV Dennach.