22 Nov 2013

Bundesliga MĂ€nner erobern Tabellenspitze

Schlagwörter: , Bookmark and Share von: Harald Muckenfuß

(GG): Die erste MĂ€nnermannschaft traf am zweiten Spieltag der zweiten Bundesliga auf die beiden Aufsteiger TV Eschhofen und TuS Koblenz. Im ersten Spiel gegen den TV Eschhofen begannen Alexander Thau und Volker van Dawen im Angriff und brachten von Berginn an den Gastgeber in starke BedrĂ€ngnis. In der Defensive sorgten Fabian Knapp, Timo Schneider und Gregor Glaser fĂŒr die nötige StabilitĂ€t. Im ersten Satz unterstrichen die Brettener ihre Favoritenrolle deutlich mit einem klaren 11:3. Einzig im zweiten Satz ließ der TVB die ZĂŒgel etwas lockerer, kam aber dennoch mit 11:9 zum Erfolg. Im letzten Satz kamen mit Martin Link frische KrĂ€fte in die Brettener Abwehr, die zum deutlichen 11:4 Satzgewinn verhalfen.

In der zweiten Partie gegen die TuS Koblenz waren die Brettener nicht mehr so deutlich ĂŒberlegen, auch weil Koblenzer deutlich cleverer spielten als die Gastgeber im Spiel zu vor. Der TVB nahm zudem etwas Tempo aus seinem Spiel und beschrĂ€nkte sich aufs Nötigste.  So war man zwar noch immer die ĂŒberlegene Mannschaft, konnte sich aber nicht klar absetzen. In den entscheidenden Satzphasen zeigte das Team vom angeschlagenen Spielertrainer  Philipp BrĂŒggemann aber seine QualitĂ€ten und gewann das Spiel letztlich mit 12:10 11:8 und 11:7 glatt in drei SĂ€tzen.

Damit steht das Team mit 6:2 Punkten sogar an der Spitze der Tabelle, auch wenn diese nach zwei Spieltagen noch nicht wirklich aussagefÀhig ist. Vier weitere Teams haben ebenfalls 6:2 Punkte, dank der beiden glatten 3:0-Erfolge vom Wochenende hat der TVB aktuell aber das beste SatzverhÀltnis in der Liga.

Der nĂ€chste Spieltag findet am 07.12.2013 um 15 Uhr im heimischen „GrĂŒner“ statt, wo die Mannschaft gegen den Nachbarn TSV Karlsdorf und den TV Weisel vom Mittelrhein eine kleine Siegesserie starten möchte.