22 Nov 2013

Weibliche U 16 auch nach dem 2. Spieltag ungeschlagener Tabellenf├╝hrer – U 14 Jungs starten erfolgreich in die Saison

Schlagwörter: , , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu├č

U 16/18 weiblich

Souver├Ąn absolvierte die weibliche U16 ihre zwei Spiele gegen den TV W├╝nschmichelbach U16. Bei beiden Begegnungen hatten die M├Ądels aus dem Odenwald nicht den Hauch einer Chance. Das wahrscheinlich beste Spiel des Tages sah das Publikum beim Spiel Bretten U 16 gegen ├ľschelbronn U18, das nach 3 ├Ąu├čerst spannenden S├Ątzen (11:9; 9:11; 11:8) mit 2:1┬á eine Beute des immer noch unbesiegten┬á Selinka-Teams wurde.

Die M├Ądchen U18 starteten unsicher und noch etwas verschlafen in den Spieltag, und verloren knapp (8:11, 8:11) gegen Karlsdorf.. Gegen den Lokalrivalen ┬áU16 aus ├ľschelbronn agierten die Brettenerinnen zu Beginn etwas ungl├╝cklich, aber eine erhebliche Steigerung im Verlauf des Spiels f├╝hrte zu einem 2:1 Sieg.
Die Tabelle f├╝hrt TVB U 16 mit 12:0 Punkten an, Das U 18 Team steht mit 4:4 Punkten auf dem 4.Platz
Es spielten:
U16: Emely Walker, Lena Hausner, Denise Somberg, Denise Schilling, Mandy Keller
U18: Inken Beissmann, Lisa K├╝hner, Giulianna Ullo, Sarah Haupt, Sophia Mahr

┬áU 14 m├Ąnnlich

Der erste Spieltag der m├Ąnnlichen U 14 in ├ľschelbronn sah ein ├╝berraschend stark und kompakt auftretendes Team aus Bretten – auch wenn man nach hartem Kampf das Spiel gegen die k├Ârperlich ├╝berlegenen Spieler aus Rintheim abgeben musste.

Gegen den TV Schluttenbach und die Gastgeber hielt sich der von Kai Muckenfu├č betreute TVB-Nachwuchs mit zwei ├╝berlegen herausgespielten 2:0 Siegen schadlos.

Als Tabellenzweiter in der Landesliga S├╝d mit┬á 4:2 Punkten scheint die Qualifikation zur Badischen Meisterschaft m├Âglich!

Es spielten: Yven Kratz, Joshua Ayuwo, Fabian Thiel, Andr├ę Zuber, Finn Beissmann und Leon Steiner