03 Nov 2014

U 16 – Junioren mit erstem Sieg

Schlagwörter: , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu√ü

Der erste Spieltag der neuformierten U 16-Junioren war geprägt von wechselhaften Leistungen. Zum Auftakt traf man auf den TV Schluttenbach und startete völlig unkonzentriert in die Partie. Eine hohe Anzahl von Eigenfehlern ermöglichte Schluttenbach einen schnellen 6:11 Satzgewinn.
Auch im zweiten Satz geriet man schnell in R√ľckstand und sah beim Stand von 04:10 wie der sichere Verlierer aus. Taktische Umstellungen brachten dann nochmals frischen Wind und nach 3 Punkten in Folge wurden die Aktionen sicherer und das Team punktete konsequent zum hochverdienten 12:10 Satzgewinn.
Im Entscheidungssatz zeigte man weiterhin sehr gute Leistungen und konnte auf 10:06 davon ziehen. Trotz 10:10 Gleichstandes setzte nach zähem Ringen der TVB die letzten beiden Punkte und sicherte sich den ersten Saisonsieg.
In Spiel zwei und drei ging es gegen die favorisierten Teams von Waibstadt 1 und 2. Man wehrte sich tapfer und zeigte viel Kampfgeist, vor allem die beiden U14-Defensivspieler Fabian Thiel und Johannes Habermann zeigten einige Glanzparaden. Letztendlich war man aber in beiden Partien chancenlos.
Im letzten Spiel hoffte der neue Jugendtrainer Steffen Dorwarth gegen den TSV Rintheim auf einen durchaus möglichen zweiten Sieg. Eigenfehler und hektische Aktionen brachten aber den Karlsruhern ohne großes Zutun ein schnelles 2:0 (07:11, 05:11).
F√ľr Bretten spielten Leon Steiner, Johannes Habermann, Fabian Thiel, Felix Klink, Philipp Klink und Andre‚Äô Zuber.

hinten; Johannes Habermann, André Zuber, Philipp Klink

vorne: Fabian Thiel, Leon Steiner und Felix Klink

U16-Junioren-001