09 Jan 2017

Bezirksliga Männer verbessert, aber weiterhin ohne Sieg

Schlagwörter: , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu√ü

(Ali): Im erste Spiel gegen den Tabellenzweiten TV √Ėschelbronn war nichts zu gewinnen. Zu viele Eigenfehler und zu wenig Spielpraxis zeigt das deutliche Ergebnis: 3:11 und 6:11.

Mit deutlich mehr Einsatz und Engagement gingen die Brettener im zweiten Spiel des Tages gegen den Tabellenf√ľhrenden TV Schluttenbach. Hier zeigte die Mannschaft dann erstmals, dass Potential¬† in ihr steckt. Zwar ging der erste Satz knapp mit 9:11 verloren, aber die Mannschaft konnte Schluttenbach immer wieder Paroli bieten, so das der zweite Satz mit 11:9 gewonnen werden konnte. Der entscheidende dritte Satz war wie die beiden vorherigen S√§tze hart umk√§mpft und endete schlie√ülich ebenfalls knapp mit 9:11 f√ľr Schluttenbach.
Es spielten Tom Braun, Robert Bocka /Angriff), Holger Horn (Mitte), Sven Kassner und Achim Lindenberger (Abwehr)

Ausblick auf den Spieltag am 19. Februar in Bretten:

3 Spiele: SG Eggenstein/ESG Karlsruhe, TSV Rintheim 3, TV √Ėschelbronn

Der erste Sieg sollte gelingen!