10 Jul 2017

Faustball-GerĂĽmpelturnier trotz Wolkenbruch ein voller Erfolg

Schlagwörter: , Bookmark and Share von: Harald MuckenfuĂź

Das Albert-Muckenfuß-Gedächtnisturnier fand traditionell am Freitag nach dem Peter und Paul Fest auf dem TV-Platz statt. Diesmal traten 15 Freizeitmannschaften in drei Gruppen gegeneinander an. Zu Turnierbeginn sorgte ein Unwetter für eine kurze Verzögerzung, wodurch sich die gut gelaunten Spielerinnen und Spieler aber den Spaß nicht verderben ließen. Kurz danach zeigte sich auch gleich wieder die Sonne und sorgte für einen perfekten Nachmittag für alle Beteiligten.

 

(GG):  Das alljährliche „Almu“-Gerümpelturnier war auch in diesem Jahr eine rundum gelungene Veranstaltung. In dem Turniermodus darf in jeder Mannschaft maximal ein aktiver Spieler teilnehmen. Damit steht der Spaß für alle im Vordergrund und auch diesmal waren wieder ein paar neue Gesichter dabei, die das erste mal in ihrem Leben einen Faustball in der Hand hatten. Die 15 Mannschaften spielten zunächst in drei Gruppen gegeneinander. In der Gruppe A holte sich alljährlich vertretene Team der Firma Genthner den Gruppensieg. Zweiter wurde die Mannschaft „Vor 20 Johr“, die aus ehemaligen Jugendspielern des TVB gebildet wurde, die seit 20 Jahren nicht mehr zusammen gespielt haben. Dritter wurde das Team „Volleyball“ vor den „Treppenchillern. Die Gruppe B gewann das mit ehemaligen Faustballern gespickte Team „Janeiro Sun“ vor dem Team „Bauwagen Freudenstein „. Die punktgleichen „Faustballeltern“ landeten auf dem dritten Platz, gefolgt von „Gernhart Reinbolzen“ und „5 Fäuste“. Den Gruppensieg in Gruppe C sicherte sich „Bauwagen Freudenstein 1“ vor den „Bruchtalgurken“ und der punktgleichen „Firma Maier“. Die Mittelaltergruppe „Schäfer“ belegte den vierten Platz, gefolgt von „Hangover“. Nach einer spannenden Zwischenrunde folgten die Platzierungsspiele. „Bauwagen Freudenstein 1“ konnte sich im Spiel um Platz fünf gegen „Vor 20 Johr“ durchsetzen. Platz drei ging an die Bruchtalgurken, die sich gegen die zweite Mannschaft von „Bauwagen Freudenstein“ gewannen. Im Finale traf Favorit und Vorjahressieger „Janeiro Sun“ auf das Team „Firma Genthner“, die dem Gerümpelturnier seit über 15 Jahren die Treue halten und Rekordsieger des Turniers sind. Nach einem spielstarken Finale schaffte „Janeiro Sun“ die Titelverteidigung. Anschließend folgte die Siegerehrung und die Akteure konnten sich am am Grill stärken und an der gut ausgestatten Bar versorgen. Somit waren Spaß und gute Laune garantiert  und sowohl die Faustballabteilung als auch die Teams freuen sich auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

Pokalverteidigung geglĂĽckt: Team Janeiro Sun