11 Dez 2017

Erfreuliche Leistung bei den U 14 Jungs

Schlagwörter: , , Bookmark and Share von: Harald Muckenfu√ü

Beim 2. Spieltag in Ortenberg traf das TVB U 14 Team im ersten Spiel auf den Badischen Meister des Vorjahres TV Kippenheim und trumpfte im ersten Satz¬† (11:4) mit einer souver√§nen Leistung auf. Leider gelang es in den beiden n√§chsten S√§tzen trotz F√ľhrung nicht den knappen Satzverlust (9:11, 9:11) zu verhindern. Auch beim nicht unerwarteten Sieg gegen K√§fertal gab es einen spannenden dritten Satz, bei dem der TV Bretten mit 12:10 das bessere Ende f√ľr sich hatte.

Auch gegen den Badischen Meister der Feldsaison TV Waibstadt¬† war es ein hochklassiges Spiel auf Augenh√∂he,¬† in dem die TVB Jungs im zweiten Satz (12:14) leider 3 Matchb√§lle nicht verwerten konnten. Erst in der Endphase des Entscheidungssatzes musste man sich ungl√ľcklich geschlagen geben. Elias Reps, Tom Blob und Jordan Leichsnering¬† in der Defensive und die Angreifer Rouven Appenzeller und Tim Kassner zeigten, dass sie bei der Medaillenvergabe bei der Badischen Meisterschaft ein W√∂rtchen mitreden wollen.

Ersatzgeschwächt mussten die U 14 Mädchen beim Spieltag in Weinheim antreten.

So hatte das Team um Angreiferin Selin K√ľhner gegen einen starken TSV Karlsdorf und gegen den TV W√ľnschmichelbach keine Chance auf einen Satzgewinn. Der 2:0 Sieg gegen den TV Waibstadt sicherte jedoch den 3. Platz in der Abschlusstabelle. Chiara Galietta, Nina Lingenfelser und Lara Simon zeigten sich dabei in guter Form. Trotzdem ben√∂tigt das TVB Team eine Steigerung auf allen Positionen, um bei der Westdeutschen Meisterschaft zu bestehen, die Anfang Februar im heimischen Hallensportzentrum ausgetragen wird.